100 Tage Große Koalition Genossen verstehen sich "als Motoren"

Am 26. März sind sie 100 Tage im Amt: die Politiker von Schwarz-Rot. SPD-Chef Sigmar Gabriel zieht Bilanz. Elterngeld plus, Mietpreisbremse, Mindestlohn, Rente ab 63 - er empfinde seine Partei als "Motor der Großen Koalition". Das schmeckt nicht allen Unionspolitikern. Und noch sind viele Probleme zu bewältigen.
Videos meistgesehen
Alle Videos
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen