Politik

Michael Böhl (BDK) im Interview Georgische Mafia organisiert viele Einbrüche in Deutschland

Angesichts von Berichten über einen Anstieg der Wohnungseinbrüche in Deutschland macht der Bund Deutscher Kriminalbeamten (BDK) die georgische Mafia für große Teile der Diebstähle verantwortlich. Die Mafia spreche in Georgien gezielt Verbrecher an und schicke sie nach Deutschland. Hierzulande würden die Menschen Asyl beantragen und in den acht bis zwölf Monaten, bis ihr Antrag abgelehnt sei, regelmäßig einbrechen. Über die Hintergründe spricht n-tv mit dem stellvertretenden BDK-Bundesvorsitzenden, Michael Böhl.
Videos meistgesehen
Alle Videos
ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.