Polizeigewerkschafter alarmiert "Haben über Menschenhandel keine Kontrolle"

Der Chef der Bundespolizeigewerkschaft, Heiko Teggatz, übt scharfe Kritik an der staatlichen Organisation zum Umgang mit Flüchtenden aus der Ukraine. Es fehle "jedwede Planung", sagt er im Interview mit ntv. Zudem warnt er vor einer wachsenden Gefahr von Menschenhandel.
Videos meistgesehen
Alle Videos
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen