Paßlick zu Saporischschja "Hat drei Einschläge auf AKW-Gelände gegeben"

Im Krieg in der Ukraine gerät das Atomkraftwerk Saporischschja erneut in den Fokus. Es gibt Einschläge auf dem Gelände, ein Meiler muss abgeschaltet werden. Meldungen über den Zustand der Arbeiter vor Ort gibt es indes nicht. ntv-Reporter Jakob Paßlick erklärt die "brandgefährliche" Situation.
Videos meistgesehen
Alle Videos
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen