Gayle Tufts zur Clinton-Nominierung "Hillary muss langsam sagen, was sie gegen Probleme tun wird"

Die frühere Außenministerin und First Lady Hillary Clinton wird auf dem Parteitag der US-Demokraten offiziell zur Präsidentschaftskandidatin gekürt. Doch welchen Stand hat Clinton bei der US-Bevölkerung? Was hat es mit der Veröffentlichung von 20.000 gehackten E-Mails der US-Demokraten auf sich? Und was sollte die bislang erste Frau mit realistischen Aussichten auf das höchste Amt im Staate jetzt tun? Antworten gibt die US-Amerikanerin Gayle Tufts.
Videos meistgesehen
Alle Videos
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen