Politik

Rücktritt wegen Lebenslauf-Fälschung Hinz wollte Parlament erst zur Bundestagswahl 2017 verlassen

Die langjährige SPD-Bundestagsabgeordnete Petra Hinz legt nach Aufdeckung ihres gefälschten Lebenslaufes und auf Druck ihrer Partei ihr Mandat nieder. Zuvor hatten die Anwälte bestätigt, dass Hinz wesentliche Teile ihres Lebenslaufes erfunden hat. Demnach hat sie weder Abitur gemacht noch juristische Staatsexamina abgelegt.
Videos meistgesehen
Alle Videos