"Alle dort sind verletzt" Historikerin berichtet von Cousin im Asow-Stahlwerk

Seit dem russischen Überfall auf die Ukraine sammelt die Osteuropa-Historikerin Rita Zimmermann Spenden für Betroffene des Krieges. Mitglieder ihrer Familie müssen aus Mariupol fliehen, ihr Cousin ist noch immer im Asow-Stahlwerk eingeschlossen. Im Interview berichtet sie vom Grauen der letzten Wochen.
Videos meistgesehen
Alle Videos
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen