Politik

Leid der Syrer nimmt kein Ende IS walzt antikes Kloster mit Bulldozer nieder

Alles, was nicht in die Weltanschauung des IS passt, wird von der Terrormiliz zerstört. Jetzt trifft es ein antikes Kloster aus dem fünften Jahrhundert. Mit einem Bulldozer reißen die radikalen Islamisten es ein. Der kulturelle Schaden ist für die Syrer aber nur nebensächlich. Der Krieg zehrt an der Leidfähigkeit der Menschen, die Versorgung mit Lebensmitteln wird immer kritischer.
Videos meistgesehen
Alle Videos
ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.