Protest nach Tod von Mahsa Amini Iranerinnen schneiden Haare ab und verbrennen Hijabs

Der Tod der 22-jährigen Mahsa Amini löst im Iran große Empörung aus. Die junge Frau war von der Sittenpolizei festgenommen worden, weil sie gegen die strengen Kleidungsvorschriften verstoßen haben soll. Im Netz werden Vorwürfe wegen Polizeigewalt laut. Zahlreiche Frauen schneiden sich aus Protest die Haare ab.
Videos meistgesehen
Alle Videos
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen