Politik

40 Rettungseinsätze an nur einem Tag Italien rettet rund 6500 Flüchtlinge aus Seenot

Seitdem der Landweg über die Balkanroute geschlossen ist, ist der Seeweg von Libyen über das Mittelmeer nach Italien die Hauptroute für Flüchtlinge nach Europa. Hier sind Hilfsorganisationen und Küstenwache unermüdlich im Einsatz. Und dennoch ertrinken in diesem Jahr bereits mehr als 2700 Migranten. Doch es gibt auch gute Nachrichten. Der italienischen Küstenwache gelingt es jetzt rund 6500 Flüchtlinge zu retten.
Videos meistgesehen
Alle Videos