Politik

"Medizin hilft Flüchtlingen" Kinderärztin: "Die größte Hilfe wären Geldspenden"

Im Berliner Stadtteil Wilmersdorf beziehen viele Flüchtlinge ihr provisorisches neues Zuhause. Auch Ärzte engagieren sich in dem Flüchtlingsheim, um den Menschen in ihrer Not zu helfen. Eine Kinderärztin der dort tätigen Organisation "Medizin hilft Flüchtlingen" berichtet im Interview von ihren Erfahrungen und den größten Herausforderungen.
Videos meistgesehen
Alle Videos