"Trump entscheidet nicht unsere Zukunft": Kriegsbedrohte Syrer in Damaskus bewahren Ruhe

13.04.18 12:04 Uhr – 01:32 min

Während im syrischen Ost-Ghuta die Lage dramatisch bleibt, der angebliche Chemiewaffenangriff weiter ungeklärt ist und Atommächte auf dem internationalen Parkett mit den Säbeln rasseln, geht in Syriens Hauptstadt Damaskus das Leben weiter. Die Bewohner haben deutliche Worte für den US-Präsidenten. Sie hoffen auf ein starkes Russland und sind voll des Lobes für Bundeskanzlerin Angela Merkel.

Videos meistgesehen
Weitere Videos