Politik

Wasserwerfer in Ungarn Kroatien will Flüchtlingen helfen, "Reiseziele zu erreichen"

Ungarns Grenzzaun zu Serbien ist endgültig geschlossen. Für die Flüchtlinge, die es nicht rechtzeitig über die Grenze geschafft haben, heißt es nun warten. Mit Rufen oder Schildern, auf denen etwa "Mama Merkel help us" steht, machen sie auf ihre ausweglose Lage aufmerksam. Diejenigen, die nicht ausharren wollen, machen sich auf den Weg in Richtung Kroatien, um so in die EU zu kommen. Doch die Route ist nicht ungefährlich.
Videos meistgesehen
Alle Videos