EU sei Schuld an "Verschwulung" Krude Emoji-Kampagne hetzt in Ungarn gegen LGBTQI

Ungarns Staatschef Orban treibt seinen Kurs gegen die angebliche "Verschwulung von Kindern" weiter voran. Im Frühjahr soll ein Referendum über ein Verbot mutmaßlicher "homosexueller Propaganda" bestimmen. Aktivistinnen und Aktivisten sind alarmiert.
Videos meistgesehen
Alle Videos
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen