Politik

Skandal um ermordete Journalistin Maltas Regierungschef Muscat verkündet Rücktritt

Der Mordfall von Investigativ-Journalistin Daphne Galizia löst in Malta ein Beben aus. Hunderte gehen auf die Straßen und protestieren gegen eine korrupte Regierung. Premierminister Joseph Muscat sieht sich mit Vertuschungsvorwürfen konfrontiert. Nun kündigt er seinen Rücktritt an.
Videos meistgesehen
Alle Videos