Politik

Neuwahl in Großbritannien May hat zu hoch gepokert

Ohne Not kündigt Theresa May im April eine Neuwahl an - ermutigt durch schlechte Umfragewerte der oppositionellen Labour-Partei. Sie will damit ihre eigenen Position bei den Tories zementieren und der EU klar machen, dass sie es bei den Brexit-Verhandlungen wieder einmal mit einer "Eisernen Lady" zu tun haben wird. Aber Mays Plan geht nicht auf. Was ist schief gelaufen?
Videos meistgesehen
Alle Videos
ntv.de Dienste
Software
ntv Tipp
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.