Politik

Keine Einigung zwischen USA und Russland Medwedew treibt Krim-Anbindung voran

Unangekündigt trifft der russische Spitzenpolitiker Dmitri Medwedew zu Gesprächen auf der Krim ein - zuvor waren Verhandlungen zwischen US-Außenminister Kerry und seinem russischen Kollegen Lawrow ergebnislos geendet. Bundeskanzlerin Merkel sieht derweil keine Parallelen zwischen der Krim-Krise und der Annexion des Sudetenlandes durch Nazi-Deutschland.
Videos meistgesehen
Alle Videos