Politik

Entwaffnung verläuft schleppend Mehr als 600 "Reichsbürger" besitzen Pistolen und Gewehre

Mehr als 600 "Reichsbürger", die Staat und Verfassung ablehnen, besitzen in Deutschland einem Medienbericht zufolge immer noch Schusswaffen. Eigentlich wollen die Behörden die "Reichsbürger" entwaffnen. Offensichtlich geht dies aber nur schleppend voran.
Videos meistgesehen
Alle Videos