Politik

"Kriegsverbrechen" in Syrien Menschenrechtler: Assad bombardiert gezielt Zivilisten

Die Menschenrechtsorganisation Human Rights Watch äußert scharfe Kritik am militärischen Vorgehen Assads in der Region Idlib. Bei den Angriffen der syrischen Regierung und Russlands auf zivile Einrichtungen handele es sich um "offensichtliche Kriegsverbrechen".
Videos meistgesehen
Alle Videos
ntv.de Dienste
Software
ntv Tipp
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.