Politik

Gipfel zu Ukraine- und Syrienkonflikt Merkel spricht von "sehr klarer, harter Aussprache"

Immerhin: Sie reden miteinander. Kanzlerin Angela Merkel verhandelt mit den Präsidenten von Russland, Frankreich und der Ukraine, Wladimir Putin, François Hollande und Petro Poroschenko, mehr als fünf Stunden lang im Kanzleramt. Dabei geht es um die Ukrainekrise und den Syrienkonflikt. Laut Merkel ist die Aussprache sehr hart. Von einer Einigung sei man weit entfernt.
Videos meistgesehen
Alle Videos
ntv.de Dienste
Software
ntv Tipp
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.