Politik

Debatte über strengere Grenzkontrollen Mutmaßliche IS-Schläfer dem Haftrichter vorgeführt

Die Drei in Schleswig-Holstein festgenommenen Terrorverdächtigen sind über die Balkanroute ins Land gekommen - scheinbar im Auftrag des sogenannten Islamischen Staates. Aussagen des Innenministers zufolge könnte es sich bei den drei Syrern um eine Schläferzelle handeln. Indes wird erneut Kritik an der Flüchtlingspolitik der Bundeskanzlerin laut.
Videos meistgesehen
Alle Videos