Politik

Verfassungsschutzbericht 2011 NSU-Nachahmer befürchtet

Im von Bundesinnenminister Friedrich und dem aus dem Amt scheidenden Präsidenten des Bundesamts für Verfassungsschutz, Fromm, vorgestellten Verfassungsschutzbericht 2011 wird unter anderem davor gewarnt, dass die NSU-Verbrecher Nachahmer finden könnten. Für Heinz Fromm ist die Präsentation des Berichts der letzte große öffentliche Auftritt nach 12 Jahren im Amt. Wegen Mängel in der Aufklärung der NSU-Morde hatte Fromm um seine Entlassung gebeten. Zu seinem Nachfolger hat das Bundeskabinett den Juristen Hans-Georg Maaßen benannt.
Videos meistgesehen
Alle Videos