Politik

Mikrofon-Panne Obama verspricht "mehr Flexibilität"

Bei einer Pressekonferenz auf dem Nukleargipfel in Seoul flüstert Barack Obama seinem russischen Amtskollegen Dmitri Medwedew vertrauliche Zugeständnisse bei der Raketenabwehr über Europa zu. Nach der US-Präsidentenwahl im November hätte er "mehr Flexibilität" bei dem strittigen Thema, so Obama. Was er nicht weiß: Die Mikrofone der Journalisten sind bereits ab. Obama ist nicht der erste Politiker, der in die Mikrofon-Falle tappt.
Videos meistgesehen
Alle Videos