317375723.jpg

Gemischte Stimmung im Land Postfaschisten gewinnen - Italien rückt nach rechts

Laut Hochrechnungen kommen die postfaschistischen Fratelli d'Italia unter der Führung Giorgia Melonis bei der Parlamentswahl in Italien auf 25 Prozent und könnten mit den rechtskonservativen Parteien Forza Italia und Lega die neue Regierung stellen. Aus Brüssel kommen besorgte Signale, erste Stimmen aus dem Land sind gemischt.
Videos meistgesehen
Alle Videos
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen