PutinSekt2.JPG

Propaganda mit Glas in der Hand Putin unterstellt Ukraine in grotesker Sekt-Rede Genozid

Bei einem Sektempfang für Veteranen im Kreml hält Putin eine Ansprache und verteidigt die Luftangriffe auf die Ukraine mit verdrehter Realität. Kiew habe die Angriffe angefangen und begehe darüber hinaus einen Genozid in Donezk. Im Netz spekulieren Gegner, Putin sei bei der Rede angetrunken gewesen.
Videos meistgesehen
Alle Videos
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen