May droht mit WM-Boykott: Russischer Ex-Agent und Tochter mit Nervengift angegriffen

08.03.18 09:23 Uhr – 01:00 min

In England sind der frühere russische Doppelagent Sergej Skripal und seine Tochter Yulia mutmaßlich Opfer von Nervengift geworden. Auch ein zu Hilfe eilender Polizist schwebt in Lebensgefahr. Experten vermuten einen internationalen Geheimdienst hinter der Tat. Sollte Russland seine Finger im Spiel haben, drohen ernsthafte politische Konsequenzen.

Videos meistgesehen
Weitere Videos