Politik

Provokation an Nato-Grenze Russland und Weißrussland starten Militärmanöver "Sapad 2017"

Rund 100.000 Tausend Soldaten aus Russland und Weißrussland nehmen die nächsten sieben Tage an einer großen Militärübung der beiden Staaten teil. In einem fiktiven Szenario wird der Kampf gegen Terroristen geübt, so die offizielle Beschreibung. Doch das Manöver findet nahe der Nato-Ostgrenze statt - Polen, Ukraine und das Baltikum zeigen sich tief besorgt.
Videos meistgesehen
Alle Videos
ntv.de Dienste
Software
ntv Tipp
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.