Munz erläutert Putins Vorwurf "Russlands Armee darf bei Genozid im Ausland eingreifen"

Im Zuge der eskalierenden Lage an der ukrainisch-russischen Grenze spricht Wladimir Putin wiederholt von einem Genozid an der russischen Bevölkerung. Das ist nicht nur eine haltlose Übertreibung, sondern politisches Kalkül, wie ntv-Reporter Rainer Munz erläutert.
Videos meistgesehen
Alle Videos
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen