Ukraine spricht von Streumunition Selbstzerstörungs-Minen übersäen Charkiwer Wohngebiet

Während in Mariupol ein möglicher Einsatz von Chemiewaffen geprüft wird, gehen die Angriffe auch im Nordosten der Ukraine weiter. In einem Charkiwer Wohngebiet muss ein Räumkommando Dutzende flaschengroße Minen zerstören, nach ukrainischen Angaben handelt es sich um geächtete Anti-Personen-Streulandminen.
Videos meistgesehen
Alle Videos
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen