Politik

100.000 Demonstranten in Madrid Spaniens neues Linksbündnis Podemos setzt auf Syriza-Effekt

Neue Töne aus Athen: Kurz nachdem seine Regierung die Zusammenarbeit mit der Troika aus EU-Kommission, Europäischer Zentralbank und Internationalem Währungsfonds aufgekündigt hat, ist der neue linke Ministerpräsident Alexis Tsipras offenbar um Schadensbegrenzung bemüht. Selbstverständlich werde Griechenland seine Schulden zurückzahlen. Am strikten Sparkurs will er dennoch nicht festhalten. Das wollen auch immer weniger Spanier. Sie gehen zu Zehntausenden in Madrid auf die Straße.
Videos meistgesehen
Alle Videos