Roth zu Streit um Ukraine-Kurs "Sprache des Kanzlers ist Sprache des US-Präsidenten"

Beinahe 100 Tage dauert der Krieg in der Ukraine bereits an. Michael Roth aus der SPD blickt auf den bisherigen Kriegsverlauf zurück und erklärt mögliche Szenarien für das Ende. Darüber hinaus äußert sich der Vorsitzende des Auswärtigen Ausschusses zur Kritik an einer Formulierung von Olaf Scholz.
Videos meistgesehen
Alle Videos
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen