Politik

Kritik vom Zentralrat der Juden Steinmeier verteidigt Glückwunsch-Telegramm an Iran

Mit Glückwünschen zum iranischen Unabhängigkeitstag sorgt Steinmeier beim Zentralrat der Juden für Kritik. Der Bundespräsident rechtfertigt sich nun für das Telegram bei einem Forum im Schloss Bellevue.
Videos meistgesehen
Alle Videos