Polizei ermittelt weiterhin Motiv Texas-Amokläufer stand mit deutschem Mädchen in Kontakt

Die USA sind weiterhin in Schockstarre nach einem Amoklauf in Texas, bei dem ein 18-Jähriger in einer Grundschule Kinder und Lehrerinnen tötet. Präsident Joe Biden spricht den Angehörigen der Opfer sein Mitgefühl aus. Durch die Ermittlungen können die Behörden erste Erkenntnisse präsentieren.
Videos meistgesehen
Alle Videos
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen