Politik

Niederlage nicht eingestanden Trump ätzt gegen US-Wahl-Tradition

US-Präsident Trump will seine Wahlniederlage nicht eingestehen. Auf Twitter wirft er den US-Medien vor, die Wahl manipuliert zu haben. Wahlsieger Biden beginnt derweil mit den Vorbereitungen auf die Regierungsgeschäfte. Top-Priorität dürften die Corona-Krise und die Spaltung des Landes haben.
Videos meistgesehen
Alle Videos
ntv.de Dienste
Software
ntv Tipp
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.