Politik

Syrien-Gipfel in Ankara Türkei, Russland und Iran verfolgen eigene Interessen

Die Führer der Türkei, des Iran und Russlands treffen sich in Ankara um über die Befriedung des vom Krieg zerrütteten Syrien zu verhandeln und zu beraten. Doch Recep Tayyip Erdogan, Hassan Ruhani und Wladimir Putin verfolgen unterschiedliche Ziele in der Region. Beobachter fürchten, das Treffen könnte erneut wenig Konkretes hervorbringen, sondern nur ein Machtspiel sein.
Videos meistgesehen
Alle Videos