Politik

Ende einer Männerdomäne US-Amerikanerinnen drängen in Scharen in die Politik

Seit rund 100 Jahren dürfen Frauen in den USA wählen. Ihr Anteil an der aktiven Politik ist jedoch nach wie vor gering. Das könnte sich nun schlagartig ändern. Bei den Kongresswahlen wollen so viele weibliche Vertreterinnen wie nie zuvor in Senat und Repräsentantenhaus.
Videos meistgesehen
Alle Videos