Mariupol ohne Strom und Wasser Ukraine und Russland beschließen humanitäre Korridore

Mit Cherson fällt die erste große ukrainische Stadt in die Hände der russischen Armee. Präsident Selenskyj fordert den Westen eindringlich auf, den Luftraum zu schließen. Bei Delegationsgesprächen einigen sich Kiew und Moskau auf die Einrichtung humanitärer Korridore.
Videos meistgesehen
Alle Videos
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen