Politik

Sloweniens Botschafterin zur Flüchtlingskrise "Unsere Regierung unterstützt die Politik Deutschlands"

Europa kommt in der Flüchtlingspolitik auf keinen gemeinsamen Nenner. Während Bundeskanzlerin Angela Merkel weiter auf eine gesamteuropäische Strategie drängt, sichern immer mehr Staaten ihre Grenze gegen den ungeregelten Zuzug von Flüchtlingen ab. In Slowenien soll nun die Armee diese Aufgabe übernehmen. Die slowenische Botschafterin Marta Kos Marko erklärt im Interview mit n-tv, wie die Regierung in Ljubljana Merkels Flüchtlingspolitik bewertet, und fasst die Situation im Land zusammen.
Videos meistgesehen
Alle Videos