32853800C1450D6F.jpg701285463486767283.jpg

Neue Regierung in Italien Während Amtseinführung fallen Schüsse

Zwei Monate nach der Parlamentswahl in Italien gibt es Hoffnung auf eine neue Regierung: Enrico Letta soll das Land aus der Krise führen. Der neue Ministerpräsident, der heute vereidigt wird, will sich dabei auf ein Mitte-Rechts-Bündnis sützen. Die Regierung wird von einer großen Koalition aus Lettas linker Demoktratischer Partei, der rechten PdL-Partei des früheren Ministerpräsidenten Silvio Berlusconi und der Zentrumspartei von Mario Monti getragen.
Videos meistgesehen
Alle Videos
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen