Politik

Tödliche Schüsse in Moskau Weggefährten nehmen Abschied von ermordetem Putin-Kritiker

In der Nähe des Kremls auf offener Straße schießen Unbekannte Boris Nemzow viermal in den Rücken. Jetzt schmücken Blumen den Ort, an dem der russische Oppositionelle ermordet wurde. Freunde und Weggefährten nehmen Abschied. Sie sind sich sicher, die Tat ist politisch motiviert. Putin spricht derweil von einer Provokation.
Videos meistgesehen
Alle Videos