Munz zu Alltag in Moskau Wen der Kreml als "ausländischen Agenten" einstuft

Der Kreml geht immer härter gegen die verbliebene Opposition im Land vor. Vor allem der Pressefreiheit drohen laut jüngster Ankündigung noch mehr Einschränkungen. Das treibt im Alltag mitunter skurrile Blüten, wie ntv-Reporter Rainer Munz aus Moskau zu berichten weiß.
Videos meistgesehen
Alle Videos
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen