Politik

"Wenige Stunden" in Berliner Klinik Wulff wegen Nierenkolik behandelt

Ex-Bundespräsident Christian Wulff hat sich in der Nacht zum Mittwoch "für wenige Stunden" in ein Berliner Krankenhaus begeben müssen. Er soll unter einer Nierenkolik gelitten haben. Aus der Umgebung Wulffs heißt es, es gehe ihm wieder gut. Die Diskussion um seinen Ehrensold geht derweil weiter.
Videos meistgesehen
Alle Videos