UN: Mindestens 82 Zivilisten getötet Zehntausende fliehen vor Kämpfen aus Ost-Aleppo

Die Lage für Kämpfer und Zivilisten in den Rebellengebieten in Ost-Aleppo wird immer aussichtsloser. Die Bevölkerung versucht verzweifelt, aus der Kampfzone zu kommen. Angesichts grausiger Nachrichten fürchten die Bewohner um ihr Leben. Im Westen der Stadt hingegen herrscht Jubelstimmung.
Videos meistgesehen
Alle Videos
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen