Ratgeber

Betrug beim Gebrauchtwagenkauf So lassen sich Tachomanipulationen entlarven

Wer sich ein Auto aus zweiter Hand kauft, tut das in der Hoffnung, ein Schnäppchen zu machen. Doch oft sind die Fahrzeuge zu hoch bepreist. Schätzungen zufolge wird bei jedem dritten Auto der Kilometerstand manipuliert. In Deutschland existieren bislang weder gesetzliche noch freiwillige Regelungen um derartige Betrügereien zu unterbinden. Wie sich Gebrauchtwagenkäufer schützen können, verrät n-tv.
Videos meistgesehen
Alle Videos