Sport

Quali-Rückspiel gegen Straßburg Bei Frankfurt "prickelt es ein bisschen"

Mit einem Tor Rückstand startet Eintracht Frankfurt in das Rückspiel der Europa-League-Playoffs gegen Racing Straßburg. "Angriff auf Teufel komm raus" soll es nicht geben, sagt Frankfurts Cheftrainer Adi Hütter. Leistungsträger Sebastian Rode meldet sich indes selbstbewusst zurück.
Videos meistgesehen
Alle Videos
ntv.de Dienste
Software
ntv Tipp
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.