Sport

Djokovic nach seinem US-Open-Sieg "Das ist mehr als ich erhoffen durfte"

Novak Djokovic entscheidet auch das US-Open-Finale der Tennis-Großmeister gegen Roger Federer für sich und triumphiert zum zweiten Mal nach 2011 in New York. Der wesentlich effektivere Weltranglisten-Erste siegt am Sonntag (Ortszeit) verdient 6:4, 5:7, 6:4, 6:4 gegen Federer. Der Sieg bringt Djokovic wieder ein Stück näher an die Größten des Tennissports heran. Seiner Freude darüber verleiht der 28-Jährige in einer Pressekonferenz Ausdruck.
Videos meistgesehen
Alle Videos
ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.