Sport

Bruchhagen zum HSV "Die sportliche Situation ist ausgesprochen prekär"

Heribert Bruchhagen kommt, Dietmar Beiersdorfer geht - aber noch nicht ganz. Bis Ende des Jahres soll er noch als Sportchef arbeiten. Die kurz bevorstehende Transferperiode in der Winterpause erfordere das, so der neue HSV-Chef Bruchhagen. Denn für die Feststellung, dass die Situation des HSV alles andere als komfortabel sei, müsse man kein Prophet sein.
Videos meistgesehen
Alle Videos