Sport

Längstes Finale der Geschichte Djokovic schlägt Federer in spektakulärem Wimbledon-Match

Knappe fünf Stunden lang ringen die beiden Tennis-Giganten Novak Djokovic und Roger Federer um den Sieg in Wimbledon. Das Match geht somit als längstes Finale in die Geschichte des Turniers ein. Rekord-Champion Federer hingegen verpasst seinen Eintrag in die Tennis-Annalen.
Videos meistgesehen
Alle Videos
ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.