Ex-F1-Boss schockiert mit Statement Ecclestone: "Würde mir eine Kugel für Putin einfangen"

Bernie Ecclestone verbindet eine enge Freundschaft mit Wladimir Putin. Er sei ein "vernünftiger und sensibler Mensch", für den der ehemalige Formel-1-Boss sogar sterben würde. Seine verstörende Meinung zum Angriffskrieg in der Ukraine legt der 91-Jährige in einem Interview dar.
Videos meistgesehen
Alle Videos
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen