Sport

Köster zu FCB und neuer Liga-Langeweile "Hoeneß findet niemanden so großartig, wie sich selbst"

Die Bundesliga-Tabelle lässt gewohnte Langeweile erahnen: Der Führende ist weit enteilt. "11 Freunde"-Chefredakteur Philipp Köster sieht darin jedoch eine willkommene Abwechslung. Beim ausnahmsweise nicht spitzenreitenden FC Bayern indes rumort es, vor allem um eine Person.
Videos meistgesehen
Alle Videos